Embajada en REPÚBLICA FEDERAL DE ALEMANIA

Pressemitteilungen

Verlängerung der nationalen / internationalen Ausschreibung für die Bereitstellung und Installation von Photovoltaik-Anlagen in Argentinien im Rahmen des Programms PERMER

Berlin, 31. Oktober 2016. Die Botschaft der Argentinischen Republik in Berlin informiert über die Verlängerung der nationalen / internationalen Ausschreibung (LPN Nr. 03/2016 - Lieferung und Montage von Photovoltaikanlagen in den Provinzen Chaco, Corrientes, Neuquén, Salta, San Juan, Santa Cruz, Tucumán und Río Negro) von PERMER – dem Programm zur Förderung von erneuerbaren Energien in ländlichen Räumen. Bei der aktuellen Ausschreibung geht es um die Bereitstellung und Installation von rund 7.500 Off-Grid Photovoltaikanlagen.

Pressemitteilung


Ausschreibung für die Bereitstellung und Installation von Photovoltaik-Anlagen in Argentinien im Rahmen des Programms PERMER

Berlin, 14. Juli 2016. Die Botschaft der Argentinischen Republik in Berlin informiert über die erste öffentliche Ausschreibung für die zweite Runde von PERMER – des Programms zur Förderung der erneuerbaren Energien in ländlichen Räumen. Bei der aktuellen Ausschreibung geht es um die Bereitstellung und Installation von rund 6.500 Off-Grid Photovoltaikanlagen.

Pressemitteilung


Ausschreibung von 1.000 MW in erster Runde für die Förderung von Erneuerbare-Energien-Anlagen in Argentinien

Berlin, 31. Mai 2016. Die argentinische Botschaft in Berlin informiert über den Auftakt zur aktuellen, ersten Ausschreibungsrunde zur Durchführung und Finanzierung von Investitionsprojekten im Bereich erneuerbarer Energien in der Republik Argentinien.

Die aktuelle Ausschreibung bezieht sich auf 1.000 MW EE-Kapazität. Die Aufteilung auf unterschiedliche EE-Quellen ist dabei wie folgt:

600 MW Windenergie
300 MW Solarenergie
65 MW Biomasse
20 MW Kleinwasserkraft
15 MW Biogas

Pressemitteilung


Der neue argentinische Botschafter Luis María Kreckler überreichte dem Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland sein Beglaubigungsschreiben

Am 14. April 2016 überreichte Herr Luis María Kreckler dem Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Joachim Gauck, sein Beglaubigungsschreiben als außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Republik Argentinien in der Bundesrepublik Deutschland. Die protokollarische Zeremonie fand am Sitz des Bundespräsidenten, Schloss Bellevue, im Beisein von hochrangigen Mitarbeitern des Bundespräsidialamtes und im Beisein von argentinischen Botschaftsangehörigen statt.

Vor seiner Ernennung zum Botschafter in Berlin war Herr Luis María Kreckler Botschafter in Brasilia. Beim anschließenden Empfang und Gespräch bedankte sich Botschafter Luis María Kreckler bei dem Bundespräsidenten für den herzlichen Empfang. Botschafter Kreckler bekräftigte, dass die argentinische Regierung großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Deutschland legt. Als neuer argentinischer Botschafter in Deutschland werde er zusammen mit der deutschen Seite die bilateralen Beziehungen vorantreiben.


 

2016  2015  2014  2013  2012  2011